04.08.2018 10:39 Age: 15 days
Category: Allgemein
By: Wolfgang Steinlechner

Einhandregatta 2018 – Start trotz schlechter Wettervorhersage!

Trotz schlechter Wetterprognose (Starkregen..) fand am 21. Juli 2018 wiederum die traditionelle Einhandregatta statt. Bilder gibt's auf der Regatta-Seite!


Letztendlich war das Wetter dann doch wesentlich besser als die Wetterprognose und es konnte eine reguläre Wettfahrt durchgeführt werden.
Der Start erfolgte bei leichtem Nordwind der die erste Hälfte der Wettfahrt anhielt.
Zwischenzeitlich gab es dann eine Flaute und die meisten Boote standen fast bewegungslos herum was die Nerven der Teilnehmer stresste aber auch unsere souveräne Wettfahrtleiterin Ute Wagner herausforderte (Abbruch, Bahnverkürzung.??.). Letztendlich drehte dann der Wind auf Süd und es konnte die Wettfahrt gut zu Ende geführt werden.  
Bei diesen schwierigen Windverhältnissen  zeigte sich die seglerische Klasse von Andreas Pfurtscheller, der die beste Symbiose mit dem Wind fand und seinen schnellen Protagonisten zu einem überlegenen Sieg segelte.
 
Die Veranstaltung wurde wieder von der Tiroler Wirtschaftskammer, konkret der Innung für Elektrotechnik finanziell unterstützt, wofür sich die Veranstaltungsleitung (Wolfgang Steinlechner) herzlich bedankt !!