10.07.2018 06:39 Age: 9 days
Category: Allgemein
By: Mario Graus, Reini Glanz

Mario Graus bei der italienischen Meisterschaft

Trainingscamp und Regatta in Porto San Giorgio


Vom 5. bis 8. Juli hatte Mario Graus eine weitere Möglichkeit in der 2.4mR Klasse im Regatta-fahren Erfahrungen zu sammeln. Dieses mal konnte er sich am Meer beweisen, wo er an den ersten 2 Tagen gemeinsam mit dem italienischen Team trainierte um an den zwei folgenden Tagen an der italienischen Meisterschaft in Porto San Giorgio (Südlich von Ancona) teilzunehmen.

 

Am ersten Renntag fanden 3 Durchgänge bei 10-15 Knoten Wind und 1.5 Meter hohen Wellen statt. Diese Verhältnisse stellten eine Herausforderung für Mario da. Am zweiten Tag herrschten etwas ruhigere Bedingungen und durch Berücksichtigung der Tipps des österreichischen und italienischen Trainers war es ihm sogar möglich einmal im Mittelfeld mitfahren und einen 14. Platz bei 24 Teilnehmern zu erreichen. In der Gesamtwertung ergab es den 18. Platz, ein Achtungserfolg bei seiner zweiten Regatta und ersten Mal in Wellen am Meer.

Ausblick: Teilnahme am Open Matchrace in Prag, während eine Gruppe aus Bad Häring am SCTWV zum Schnuppersegeln kommt.

Weitere Fotos gibts hier!